Über mich

- Christina Pistol , geboren 1969 in Schlema
- mein Berufswunsch damals war Ergotherapeutin,dies konnte ich zu jener Zeit aus verschiedenen
Gründen nicht erlernen, deshalb wählte ich den Beruf der Krankenschwester
- wegen der bewussten Entscheidung MUTTER für meine drei Kinder zu sein,
habe ich später kaum in diesem Beruf gearbeitet
- inzwischen sind meine Kinder erwachsen und
ich lebe nach vielen Ortswechseln wieder in meiner Heimatstadt Lauter
- zur Zeit übe ich die Tätigkeit aus, die ich mir als Jugendliche erträumt hatte:
selbstständige, kreative Arbeit mit Menschen und Naturmaterialien
- das Handwerk des „Filzens“ erlernte ich mir 2006 durch Ausprobieren und Lesen von Fachliteratur selbst
- inzwischen habe ich eine kleine Werkstatt, in der ich meine Produkte herstelle und
in der Einzelpersonen das Filzen erlernen können
- meine Kenntnisse gebe ich außerdem während Filzkursen weiter,
an denen Menschen fast aller Altersgruppen teilnehmen können
(meist in sozialen Einrichtungen, Kirchen,Stadtfesten,
aber auch in privaten Haushalten z.B. Kindergeburtstagen)
- eine besondere Erfahrung für mich war ein Kurs mit Menschen,
die durch Schlaganfall z.T. stark in ihrer Bewegung eingeschränkt sind;
ich glaube, es hat trotzdem allen Freude bereitet!
- besonders wichtig ist mir die Wolle als ständig nachwachsendes Naturprodukt vorzustellen,
das Färben mit Pflanzen zu erklären und die Filztradition von verschiedenen Ländern vorzustellen
- Es ist schön Freude an der ältesten Textilkunst zu wecken!